Neva Masquarade

Bewerte den Artikel: Die Neva Masquarade Katze im Detail. Alles was du wissen musst.
Durchschnittliche Bewertung: 4.51 aus189 Bewertungen.
Sterne

Du interessierst dich für Sibirische Katzen? Alles wichtige zu Sibirischen Katzen zeige ich dir hier!

Da Züchter wahrscheinlich am besten über Ihre Katzenrassen bescheid wissen und mein Wissen über Katzenrassen da wohl bei weitem nicht mithalten kann, habe ich mehrere Züchter von Sibirischen Katzen ein paar Fragen gestellt. Ich hoffe, damit werden dir viele Fragen, die du dir bis jetzt gestellt hast, beantwortet.

Interview mit Anja Fortdran, "Arctic Shadows"

Wie lange züchten Sie schon Neva Masquarade katzen und was hat Sie dazu bewegt?

Züchterinformationen:

Anja Fortdran

"Arctic Shadows"

Sibirische Katzen & Neva Masquarade

Tel.: 06142/71111

www.arctic-shadows.de

Meine Hobbyzucht gründete ich 2005 mit meiner ersten Neva Masquarade Luna. Sie ist sozusagen mein Grundstein. Luna ist nun 10 Jahre alt und geniesst mittlerweile ihr Rentnerdasein bei uns. Ebenfalls ihre Tochter Allegra, allerdings ist Allegras Tochter High Light sowie deren Tochter Lathinia noch in unserer Zucht und haben zeitweise wunderschönen Nachwuchs.

Katze High Light mit einem ihrer KittenKatze "High Light" mit einem ihrer Kitten.

An diesem Beispiel kann man gut erkennen, wie man sich eine eigene Linie aufbaut. Natürlich ist es für mich super wichtig, dass auch meine „Rentner“ insofern möglich, ihren Lebensabend bei uns verbringen. Dies ist leider für viele Züchter nicht unbedingt Normalität, was ich persönlich schade finde, denn man liebt ja seine Tiere genauso wenn sie kastriert sind und keine Babys mehr bekommen.

Dies zeichnet einen seriösen Hobbyzüchter in meinen Augen ebenfalls aus. Natürlich kann man manchmal umständehalber einen Kastraten nicht behalten, jedoch sollte es nicht der Plan sein Kastraten generell abzugeben um Platz für jüngere Tiere zu schaffen. Meine Tiere sind Familienmitglieder, die ich über alles liebe, knuddel und umsorge und selbstverständlich mit Respekt behandle.

In meiner Hobbyzucht leben überwiegend Nevas, also die Pointvariante der Sibirischen Katze, allerdings habe ich auch ein Fable speziell für silberne und goldene Sibirer. Dementsprechend gehören auch Sibirer in diesen Farben ebenfalls zur Familie.

Wie würden Sie die Neva Masquarade allgemein beschreiben?

Neva Masquarade Kitten ValentinNeva Masquarade Kitten "Valentin".

Die Neva Masquarade, ist die Pointvariante der Sibirischen Katze. Das heißt alle kalten Körperstellen wie z.B. Ohren, Pfoten, Beine und Schwanz sind farblich abgesetzt zum restlichen Fell, welches von fast weiß bis beige variiert. Man sollte wissen, dass Nevas mit zunehmendem Alter farblich nachdunkeln können. Ein weiteres Merkmal dieser bezaubernden Katzen sind die blauen Augen. Je dunkler desto besser.

Wie bei den traditionellen Sibirern sind auch bei den Nevas alles Zeichnungen und Farbvarianten erlaubt, außer natürlich Cinamon und Chocolate sowie die Verdünnung dieser Farben. Diese Farben haben bei einer reinrassigen Neva nichts verloren !

Natürlich ist die Farbestimmung bei den Nevas nicht so einfach, da die Grundfarbe ja recht hell ist und z.B. durch Silber oder Weiß auch oftmals heller erscheint. Hier sollte man sich wirklich gut auskennen.

Was auch erwähnenswert ist, dass Nevababys grundsätzlich weiß geboren werden und die Farbe erst im Laufe einiger Tage sichtbar wird. Bei roten bzw. cremefarbenen Nevas, vielleicht noch mit Silber, kann es einige Wochen und länger dauern, bis die Farbe wirklich deutlich sichtbar ist.

Was ist das Faszinierende an den Neva Masquarade Katzen? Was macht sie so einzigartig?

Neva Masquarade Kitten WishNeva Masquarade Kitten "Wish".

Spezialisiert habe ich mich überwiegend auf Nevas, da die Kombination helle Fellfarbe, dunkle Points und dazu einfach tiefblaue Augen mich einfach absolut fasziniert. Natürlich kommt hierzu der tolle Charakter der Sibirischen Katze. Nevas sind genau wie Sibis super intelligent, sehr verspielt, anhänglich und menschenbezogen. Sie leben gerne am Familienleben teil, sind absolut nicht wasserscheu und möchten gerne beschäftigt werden. Klickertraining kommt hier eigentlich immer super an. Auch apportieren einige Katzen sehr gerne ohne dass man es ihnen beigebracht hätte.

Ein weiterer Aspekt ist natürlich die Gesundheit. Da es sich um eine natürliche Rasse handelt, sind hier bedeutend weniger Krankheiten bekannt als in manch anderer Rasse.

Allerdings sollte man hier darauf hinweisen, dass es Züchter gibt, die aufgrund eines Projektes mit Tieren züchten in welche man vor längerer Zeit Somalis eingekreuzt hat. Hieraus entstand dann die Farbe Cinnamon. Letztendlich handelt es sich um ein genehmigtes Projekt, allerdings bedeutet für mich eine Einkreuzung keine Rassereinheit mehr, da die Möglichkeit besteht gesundheitliche Probleme der Somalis mit in die Sibirer gebracht zu haben. Diesbezüglich muss natürlich jeder selbst entscheiden, ob er sich solch ein Tier zulegen möchte, oder doch lieber ein reinrassiges Kätzchen kauft. Ich persönlich züchte nur mit wirklich rassereinen Tieren und kann dieses Projekt in keinster Weise gut heißen.

Worauf sollte man unbedingt achten, wenn man sich Neva Masquarade Katzen kaufen möchte? Was gibt es zu beachten? Sind Neva Masqurade für Anfänger geeignet?

Neva Masquarade Kitten WizardNeva Masquarade Kitten "Wizard".

Da Katzen Rudeltiere, wie z.B. Löwen sind, sollte man vor dem Kauf einer Katze gut überlegen, ob ein Einzeltier Sinn macht.

Geht man nur halbtags arbeiten oder ist generell Zuhause ist dies kein Problem. Natürlich ist ein Spielgefährte immer toll, doch wenn man sich dann genug Zeit für das Kätzchen einplant ist dies auf jeden Fall akzeptabel.

Ist man länger als 4 bis 5 Stunden pro Tag außer Haus, sollte man sich doch mit dem Gedanken beschäftigen 2 Kätzchen bei sich aufzunehmen. Natürlich bleibt es sich gleich, ob 2 Rassekätzchen oder ob ein Hauskätzchen dazukommt. Hauptsache ist, dass die Tiere miteinander toben können und nicht vereinsamen.

Neva Masquarade Katze der Arctic Shadows Zucht. Fotograf: Ralph benzNeva Masquarade der Arctic Shadows Zucht.

Beim Kauf der Kätzchen ist es Nebensache, ob Kater, Katze oder Pärchen. Es macht keinen Unterschied im Bezug auf die Verträglichkeit. Einzig und alleine sollte man darauf achten, dass bei einem Geschwisterpärchen rechtzeitig kastriert wird. Auch ist es immer einfacher 2 Tiere beim selben Züchter zu kaufen, nicht um der Finanzen willen sondern einfach weil sich diese Tiere schon kennen und sich nicht erst aneinander gewöhnen müssen. Schließlich bedeutet ein Umzug ja auch immer Stress. Entscheidet man sich doch für Tiere aus verschiedenen Zuchten muss man auf jeden Fall etwas Geduld mitbringen, bis sich diese aneinander gewöhnt haben. Auch erwachsene Katzen kann man guten Gewissens bei sich aufnehmen, allerdings sollte man hier schon 2 bis 4 Wochen Geduld mitbringen, bis die Katzen sich richtig akklimatisiert haben in ihrer neuen Umgebung.

Wie die Sibirer sind auch die Nevas für Anfänger gut geeignet. Beachtet man die hochwertige Ernährung, benutzt gutes Streu, kämmt das Kätzchen ca. 1 Mal wöchentlich und beschäftigt sich ausgiebig mit ihm hat man einen wirklich treuen Kumpel auf Lebzeit.